home wir restaurant geschichte speisenkarte aktuelle angebote reisegruppen kontakt
Die Geschichte


Die Geschichte des Hauses

  • Das Gebäude des heutigen Restaurants war um 1890 Rebstock’s Hotel
    und Weinhandlung. Wann es erstmals seinen heutigen Namen erhielt,
    ist uns leider nicht bekannt.

  • Eine Fotografie belegt, dass es von 1908 – 1919 Herrn Albert Giertz
    gehörte und damals bereits „Zum Alten Fritz“ hieß (Bild 1).

  • 1919 kaufte Herrmann Steffens das Gebäude und 1925 übernimmt
    Willi Lipok das Hotel von seinen Schwiegereltern (Bild 2).

  • Eine Fotografie von 1929 zeigt, dass sich zu dieser Zeit vor dem Hotel
    eine Tanksäule befand und ab 1935 im Haus ein Lichtspieltheater
    existierte (Bild 3).

  • Später übernahm der Sohn, Karl-Heinz Lipok das Hotel.
    Nach dem Krieg zog die Familie nach Westberlin.


  • Während der DDR befand sich in dem Gebäude ein Hotel und Restaurant
    „Rheinsberger Hof“, es gehörte aber nach wie vor Familie Lipok, die auch
    Pacht erhielt.

  • 1991 verkaufte Familie Lipok das Gebäude.
    Im August 1991 wurde das Restaurant, auf Wunsch des ehemaligen
    Besitzers unter dem ursprünglichen Namen wieder eröffnet.

  • Bis 1999 wurde das Gebäude komplett saniert und das Restaurant mit
    viel Liebe zum Detail völlig neu gestaltet, nun trägt es seinen alten
    Namen wieder zu recht.





1908 – 1919
1925
1929
 
Restaurant "Zum Alten Fritz", Schlossstrasse 11, 16831 Rheinsberg, Tel.: 03 39 31 20 86